Rein in die KapG und Herstellung von Holdingstrukturen (§ 20 21 ff UmwStG)“

zurück
Seminar Nr. 53901
377,43 (inkl. USt)
Wie setzt man Einbringungen in Kapitalgesellschaften in der Praxis rechtssicher um? Das Seminar zeigt Ihnen anhand von Fallstudien die praxisnahe Lösung.

In welchen Fällen ist es sinnvoll, eine (einfache oder doppelte) Holdingstruktur zu errichten und wie geht das? Welche klassischen Fallstricke gilt es zu vermeiden? Welche aktuellen Entwicklungen gibt es hierzu aus Rechtsprechung und Verwaltung? Mit umfangreichen Lösungssvorschlägen und Fallstudien zu Einbringungen in KapG nach § 20 und § 21 UmwStG erarbeiten wir Lösungsansätze. Sie erhalten Hinweise zu aktuellen Urteilen, Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsempfehlungen zur konkreten Umsetzung auch mit Blick auf die zivil- und umwandlungsrechtlichen Aspekte.

 

Seminarinhalte

 

  • Fallstudie zur Einbringung in eine KapG nach § 20 UmwStG
  • Bargründung bzw. Barkapitalerhöhung und Sach-Agio
  • Entnahmen im Rückwirkungszeitraum
  • Andere Gegenleistungen
  • Antrag auf Buchwertfortführung
  • 7jährige Sperrfristbehaftung der Anteile
  • Errichtung einer einfachen oder doppelten Holdingsstruktur über den Anteilstausch § 21 UmwStG (die Holding als “Schatztruhen-GmbH”)
  • Steuerneutrale Einbringung von nicht mehrheitsvermittelnden Anteilen ohne Anteilstausch

 

Hinweis: Die Teilnehmer/innen werden gebeten die Gesetzestexte, EStG, KStG, GewStG und UmwStG mitzubringen. UmwG und UmwSt-Erlass vorliegen zu haben wird ebenfalls empfohlen.

 

Das Seminar umfasst effektiv 5,75 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO.

Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, bei Präsenzseminaren auch die Pausenverpflegung sowie die Getränke. Bei Ganztagsseminaren ebenfalls die Speisen zum ermäßigten Steuersatz.

Zielgruppen

  • Wirtschaftspraktiker
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • leitende Mitarbeiter
  • Fachanwalt (§ 15 FAO)

Themengebiete

  • Bilanzsteuerrecht
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Einkommensteuer
  • Ertragsteuerrecht
  • fachübergreifende Steuerthemen
  • Gesellschaftsrecht
  • Kapitalgesellschaften
  • Körperschaftsteuer
  • Personengesellschaften
  • Spezielles Ertragssteuerrecht
  • Steuergesetze
  • Umwandlungsrecht
  • Umwandlungssteuerrecht
  • Immobilien
  • Betriebsaufspaltung
Weniger anzeigen

Rein in die KapG und Herstellung von Holdingstrukturen (§ 20 21 ff UmwStG)“

377,43 (inkl. USt)

Termine

Ort

Datum

Standort 
20095 Hamburg IntercityHotel Hamburg HauptbahnhofDienstag, 23.08.202209:00 Uhr bis 16:30 Uhr16 PlätzeZur Anmeldung
10963 Berlin relexa hotel BerlinMittwoch, 24.08.202209:00 Uhr bis 16:30 Uhr22 PlätzeZur Anmeldung
28195 Bremen IntercityHotel BremenMittwoch, 31.08.202209:00 Uhr bis 16:30 Uhr20 PlätzeZur Anmeldung
30169 Hannover Mercure Hotel Hannover CityDonnerstag, 01.09.202209:00 Uhr bis 16:30 Uhr23 PlätzeZur Anmeldung

Rabatte*

  • 5% ab 2 Teilnehmer
  • 10% ab 5 Teilnehmer
  • 15% ab 10 Teilnehmer

*Die Rabattstaffeln gelten bei gleicher Rechnungsanschrift und Buchung der gleichen Seminarart (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).
Wie setzt man Einbringungen in Kapitalgesellschaften in der Praxis rechtssicher um? Das Seminar zeigt Ihnen anhand von Fallstudien die praxisnahe Lösung.
357,00
Onlinekurs