§ 3c UStG und Einführung von OSS - Online

zurück
Buchen
Seminar Nr. 20073
0,00 (inkl. USt)
Durch das JStG 2020 wurde zum 01.07.2021 die zweite Stufe des sog. MwSt-Digitalpakets umgesetzt. Dies führt insbesondere beim Versandhandel zu wesentlichen Änderungen.

In diesem Video bekommen Sie einen kurzen Überblick über die Änderungen mit praktischen Anwendungsbeispielen.

 

Die sog. „Versandhandelsregelung“ nach § 3c UStG wurde geändert. Aus ihr wird eine „ig. Fernverkaufsregelung“. Dies betrifft im Wesentlichen Lieferungen an in anderen Mitgliedstaaten der EU ansässige Privatpersonen. Ebenso befassen wir uns mit der Erweiterung des bestehenden (besonderen) Besteuerungsverfahrens für innergemeinschaftliche Fernverkäufe und für Dienstleistungen an in anderen Mitgliedstaaten der EU ansässige Privatpersonen (sog. One-Stop-Shop-Regelung (OSS)).

 

Seminarinhalte

 

  1. Änderungen beim Versandhandel
  2. Erweiterung des bestehenden (besonderen) Besteuerungsverfahrens für innergemeinschaftliche Fernverkäufe
  3. Erweiterung des bestehenden (besonderen) Besteuerungsverfahrens für Dienstleistungen an in anderen Mitgliedstaaten der EU ansässige Privatpersonen
  4. § 3c UStG und § 18j UStG i. d. F. ab 01.07.2021
Wir garantieren den Abruf für 12 Monate nach Bestellung. Sie können das Online-Seminar unbegrenzt ansehen. Zusätzlich zum Online-Seminar erhalten Sie die entsprechende PDF-Dokumentation.
Dauer: 17 Minuten

Zielgruppen

  • Wirtschaftspraktiker
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • leitende Mitarbeiter
  • Steuerberater
  • Steuerfachangestellte
  • Steuerfachwirte
  • Bilanzbuchhalter
  • Finanz- und Lohnbuchhalter
  • Fachassistent Lohn und Gehalt
  • Fachassistent Rechnungswesen und Controlling
  • Wieder- und Quereinsteiger Personen mit kaufmännischer Ausbildung
  • Auszubildende

Themengebiete

  • Umsatzsteuer
Weniger anzeigen
Buchen

Rabatte*

  • 5% ab 2 Teilnehmer
  • 10% ab 5 Teilnehmer
  • 15% ab 10 Teilnehmer

*Rabattstaffel gilt bei gleicher Rechnungsanschrift bei Buchung von Präsenzseminaren und Webinar (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).