Steuergrundkurs für Wieder- und Quereinsteiger

zurück
Seminar Nr. 59079
2142,00 (inkl. USt)
Sie haben Wieder- und Quereinsteiger eingestellt oder planen eine Neueinstellung? Dann ist der Steuergrundkurs die perfekte Investition.

Mit diesem Kurs, bestehend aus drei Seminarblöcken, machen wir Ihr Personal schnell fit für den Kanzleialltag – und Sie sparen die Einarbeitungszeit. In Block eins stehen dem Teilnehmer Online-Seminare zur Selbstschulung zur Verfügung. Danach folgen zwei Blöcke Präsenzunterricht in Berlin zu zwei Tagen und fünf Tagen.

 

Ziele

Sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter in die täglichen Aufgaben der Kanzlei. Das Seminar erläutert relevante steuerliche Grundlagen mit konkreter Fallbearbeitung, systematisch aufgebaut unter Verwendung von Belegen und Bescheinigungen.

 

Durch die Arbeit mit Gesetzen und Richtlinien sind die neuen Mitarbeiter nach dem Seminar in der Lage komplexere Sachverhalte zu prüfen. Ebenfalls sind sie bereit Steuererklärungen eigenständig und fundiert zu bearbeiten.

 

Voraussetzung

Eine Ausbildung oder gute Vorkenntnisse sind für diesen Kurs sinnvoll, damit auch Quereinsteiger am Ball bleiben können.

 

Zeitplanung

6,5 Stunden Online-Seminare:

Diese stehen Ihnen im Dezember 2019 zur Verfügung und sind in Eigenverantwortung zu absolvieren. Die jeweiligen Arbeitsunterlagen stehen per Download zur Verfügung.

 

Zwei Tage Workshop: 21.02. - 22.02.2020

Grundlagendarstellung (09.00 - 17.00 Uhr).

Aufbauend zu den Online-Seminaren bietet dieser Kurs weitere Grundlagen und eine Wiederholung der vorangegangenen Inhalte. Fragen werden beantwortet und Hilfestellungen gegeben. Übungsfälle werden gemeinsam gelöst.

 

Fünf Tage Workshop: 25.02. - 29.02.2020

Vertiefung (09.00 - 16.30 Uhr).

Aufgabenbereiche aus der Praxis werden besprochen. Schwierige Themenbereiche, basierend auf den Grundlagen, sind steuerfachübergreifend wichtiger Bestandteil dieses Workshops. Gemeinsam werden Fälle geklärt, Buchungssätze gebildet und Praxishinweise gegeben.

 

Seminarinhalte

mehr lesen

 

Block 1

Ihre fünf Online-Seminare zur Selbstschulung beinhalten die Themen:

 
  • EStG (90 Min.)
    • unbeschränkte Einkommensteuerpflicht
    • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
    • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
  • UStG (90 Min.)
    • Allgemeines
    • steuerbare Umsätze
    • steuerfreie Umsätze
    • Bemessungsgrundlage
    • Steuersätze
  • BilStR (90 Min.)
    • Buchführungspflicht nach Handels- und Steuerrecht
    • Maßgeblichkeit der Handels- für die Steuerbilanz
    • 2-stufige Gewinnermittlung bei Bilanzierenden
    • allgemeine Ansatz- und Bewertungsgrundsätze
  • AO (60 Min.)
    • Abgaben (Steuern, Gebühren, Beiträge)
    • Übersicht über das Besteuerungsverfahren
    • Festsetzungs- und Feststellungsverfahren
    • Verwaltungsakte und deren Bekanntgabe
    • Einspruchsverfahren
    • Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand
  • KStG/GewStG (60 Min.)
    • Steuerpflicht
    • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
    • außerbilanzielle Korrekturen
    • Grundlagendarstellung
    • Steuergegenstand

  • EStG (90 Min.)
    • unbeschränkte Einkommensteuerpflicht
    • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
    • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
  • UStG (90 Min.)
    • Allgemeines
    • steuerbare Umsätze
    • steuerfreie Umsätze
    • Bemessungsgrundlage
    • Steuersätze
  • BilStR (90 Min.)
    • Buchführungspflicht nach Handels- und Steuerrecht
    • Maßgeblichkeit der Handels- für die Steuerbilanz
    • 2-stufige Gewinnermittlung bei Bilanzierenden
    • allgemeine Ansatz- und Bewertungsgrundsätze
  • AO (60 Min.)
    • Abgaben (Steuern, Gebühren, Beiträge)
    • Übersicht über das Besteuerungsverfahren
    • Festsetzungs- und Feststellungsverfahren
    • Verwaltungsakte und deren Bekanntgabe
    • Einspruchsverfahren
    • Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand
  • KStG/GewStG (60 Min.)
    • Steuerpflicht
    • Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
    • außerbilanzielle Korrekturen
    • Grundlagendarstellung
    • Steuergegenstand

 

Alle Inhalte aus den Online-Seminaren werden im zweiten und dritten Block als Grundvoraussetzung für den weiteren Seminarablauf genutzt. Die Videos sind ausschließlich im Online-Portal abrufbar.

 

Block 2

Der zweite Block dient der Wiederholung. An zwei Tagen, von Freitag bis Samstag, wird das von Ihnen erlernte Wissen der Online-Seminare hinterfragt und ergänzt.

 
  • EStG
    • Einkünfte aus Kapitalvermögen
    • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • UStG
    • Wiederholung Online-Inhalte
    • Rechnungen, Rechnungsangaben
    • Steuerberechnung
    • Werklieferung/-leistung
  • BilStR
    • Prüfschema Ansatz und Bewertung
    • Vermögensgegenstände und Wirtschaftsgüter
    • Ansatzvorausetzungen
    • Abgrenzung Anlage- und Umlaufvermögen
    • Anschaffungs- und Herstellungskosten
    • Bewertung und Zurechnung von Vermögensgegenständen, Wirtschaftsgütern und Schulden
    • Ansatz und Bewertung von Verbindlichkeiten und Rückstellung
    • Rechnungsabgrenzungsposten
  • KStG/GewStG
    • Fortsetzung Grundlagen
    • Beginn und Ende der Gewerbesteuerpflicht
    • Steuerbefreiungen
    • Besteuerungsgrundlagen
    • Hinzurechnungen/Kürzungen

  • EStG
    • Einkünfte aus Kapitalvermögen
    • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • UStG
    • Wiederholung Online-Inhalte
    • Rechnungen, Rechnungsangaben
    • Steuerberechnung
    • Werklieferung/-leistung
  • BilStR
    • Prüfschema Ansatz und Bewertung
    • Vermögensgegenstände und Wirtschaftsgüter
    • Ansatzvorausetzungen
    • Abgrenzung Anlage- und Umlaufvermögen
    • Anschaffungs- und Herstellungskosten
    • Bewertung und Zurechnung von Vermögensgegenständen, Wirtschaftsgütern und Schulden
    • Ansatz und Bewertung von Verbindlichkeiten und Rückstellung
    • Rechnungsabgrenzungsposten
  • KStG/GewStG
    • Fortsetzung Grundlagen
    • Beginn und Ende der Gewerbesteuerpflicht
    • Steuerbefreiungen
    • Besteuerungsgrundlagen
    • Hinzurechnungen/Kürzungen

 

Block 3

Nach den Grundlagen sind die Teilnehmer fit für die Vertiefungswoche. Von Dienstag bis Samstag gehen die Referenten ins Detail. An den Schulungstagen, jeweils von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr, vertiefen Sie das vorangegangene Wissen und können den Referenten gezielte Fragen stellen.

 
  • EStG
    • sonstige Einkünfte
    • Sonderausgabenabzug
    • Einkünfte aus Gewerbebetrieb gem. § 15 EStG
    • Veräußerungs-/Aufgabegewinn gem. § 16 EStG
    • Grundstücksgemeinschaft mit Formularbearbeitung
    • Kinder im Steuerrecht
    • private Pkw-Nutzung und private Fahrradnutzung
    • Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen
  • KStG
    • verdeckte Gewinnausschüttungen
  • BilStR
    • Grundstücke in Handels- und Steuerbilanz
    • steuerliche Wahlrechte bei der Gewinnermittlung
    • Entnahmen und Einlagen
    • Bilanzberichtigung, Bilanzänderung
    • BilStR der Personengesellschaften
    • BilStR der Kapitalgesellschaften
  • AO
    • Korrekturnormen (insbesondere §§ 129, 164, 165, 172, 173, 173a, 175 AO)
    • Erhebungsverfahren
    • steuerliche Nebenleistungen (insbesondere Säumniszuschlag, Verspätungszuschlag, Zinsen)
  • UStG
    • Vorsteuerberichtigung, § 15a UStG
    • Kleinunternehmer, § 19 UStG
    • Reihengeschäft, § 3 Abs. 6 Satz 5 UStG
    • Differenzbesteuerung, § 25a UStG

  • EStG
    • sonstige Einkünfte
    • Sonderausgabenabzug
    • Einkünfte aus Gewerbebetrieb gem. § 15 EStG
    • Veräußerungs-/Aufgabegewinn gem. § 16 EStG
    • Grundstücksgemeinschaft mit Formularbearbeitung
    • Kinder im Steuerrecht
    • private Pkw-Nutzung und private Fahrradnutzung
    • Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen und haushaltsnahe Dienstleistungen
  • KStG
    • verdeckte Gewinnausschüttungen
  • BilStR
    • Grundstücke in Handels- und Steuerbilanz
    • steuerliche Wahlrechte bei der Gewinnermittlung
    • Entnahmen und Einlagen
    • Bilanzberichtigung, Bilanzänderung
    • BilStR der Personengesellschaften
    • BilStR der Kapitalgesellschaften
  • AO
    • Korrekturnormen (insbesondere §§ 129, 164, 165, 172, 173, 173a, 175 AO)
    • Erhebungsverfahren
    • steuerliche Nebenleistungen (insbesondere Säumniszuschlag, Verspätungszuschlag, Zinsen)
  • UStG
    • Vorsteuerberichtigung, § 15a UStG
    • Kleinunternehmer, § 19 UStG
    • Reihengeschäft, § 3 Abs. 6 Satz 5 UStG
    • Differenzbesteuerung, § 25a UStG

 

Lust auf Rabatte? Dann holen Sie sich hier Ihren Gutschein-Code!

Achtung: Die Teilnehmer werden gebeten, die aktuell gängigen Steuergesetze mitzubringen. Hinweis: Sichern Sie sich einen vergünstigten Zimmerpreis! Wir haben im IntercityHotel Berlin Hbf. ein begrenztes Zimmerkontingent zum Sonderpreis hinterlegt. Unter Bezug auf den Steuergrundkurs können Sie Ihr Zimmer dort direkt buchen.

Zielgruppen

  • Wieder- und Quereinsteiger Personen mit kaufmännischer Ausbildung
  • Auszubildende

Themengebiete

    Weniger anzeigen

    Steuergrundkurs für Wieder- und Quereinsteiger

    2142,00 (inkl. USt)

    Termine

    Ort

    Datum

    Standort 
    10557 Berlin IntercityHotel Berlin HauptbahnhofFreitag, 21.02.202009:00 Uhr bis 16:30 Uhr20 PlätzeZur Anmeldung

    Rabatte

    • 5% ab 2 Teilnehmer
    • 10% ab 5 Teilnehmer
    • 15% ab 10 Teilnehmer

    (gilt bei gleicher Rechnungsanschrift)
    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestöglichen Service zu gewährleisten.
    Durch die weitere Nutzung stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu. Hier finden Sie unser Impressum und unsere AGB