Steuerrecht Aktuell für Berufsträger IV|2020

zurück
Buchen
Seminar Nr. 39001
64,20 (inkl. USt)
Mit diesem Skript vermitteln wir Ihnen aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung der jeweils 3 vergangenen Monate - aufbereitet für den Berufsalltag.

Inhaltsverzeichnis

 

  1. Allgemeines/Fachübergreifend
  • Verlängerung der umwandlungssteuerlichen Fristen
  • Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe
  • Zweites Familienentlastungsgesetz
  • Gesetz zur Erhöhung der Behinderten-Pauschbeträge und zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen
  • Kurzarbeitergeld – Anschlussregelung ab 2021
  • Anpassung der Mindestlöhne
  • Förderung von Forschung und Entwicklung
  1. Bilanzsteuerrecht
  • Anschaffungsnahe HK bei Gebäude mit mehreren Einheiten
  • Bewertung von Goldvorräten im Anlagevermögen
  • PRAP bei Projektentwicklungskosten
  • Änderung eines bilanziellen Wahlrechts in der Überleitungsrechnung
  • IAB eines Einzelunternehmens vor Einbringung in eine GbR
  1. Einkommensteuer
  • Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung bei Gebäude-AfA
  • Ermittlung des Teilwerts von Grund und Boden
  • Personelle Verflechtung bei von Geschäftsführung ausgeschlossenem Nur-Besitz-Gesellschafter
  • Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft
  • AbgSt bei Darlehensgewährung durch nahestehende Person des Anteilseigners
  • Zur Berücksichtigung von beschränkt abziehbaren Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei der Ermittlung des Aufgabegewinns
  • Zur Ermittlung des Gewinns aus der Veräußerung eines zum Betriebsvermögen gehörenden, jedoch teilweise privat genutzten Kfz
  • Aufwendungen für eine Eventagentur, Unterschied § 8 Abs. 2 EStG und § 37b Abs. 1 Satz 2 EStG
  • Steuerliche Förderung der Elektromobilität
  • Zahlung von Verwarnungsgeldern als Arbeitslohn
  • Steuerliche Behandlung der Reisekosten von Arbeitnehmern
  • Eigener Hausstand i. S. e. doppelten Haushaltsführung im Elternhaus?
  • Erwerb in Abbruchabsicht im Wege vorweggenommener Erbfolge bei einer Mitunternehmerschaft
  • Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben
  • Steuerpflichtige Zinsanteile in Rentenzahlungen bei teilentgeltlicher Übertragung eines Vermögensgegenstandes gegen eine Veräußerungszeitrente
  • Unentgeltliche Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen bei Übergabe von nicht nach § 10 Abs. 1a Nr. 2 Satz 2 EStG begünstigtem Vermögen?
  • Kostendeckelung bei der 1 %-Methode durch eine Leasingsonderzahlung
  • Arbeitszimmer bei Einkünften aus VuV
  • Häusliches Arbeitszimmer bei einem Pool-Arbeitsplatz
  • Haushaltsbegriff bei haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Aufwendungen für ein Erststudium keine Betriebsausgaben
  • Kindergeldanspruch bei Freiwilligendienst der EU (Programm Erasmus+)
  • Prozesskosten in Zusammenhang mit einem Umgangsrechtsstreit als außergewöhnliche Belastungen
  1. Gewerbesteuer
  • Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen bei HK
  • Einheitlicher Steuergegenstand bei mehreren Betätigungen
  • GewSt und die Abfärbetheorie
  1. Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht
  • Verdeckte Einlage bei Nichtberücksichtigung einer vGA
  1. Bewertungsrecht/Erbschaftsteuerrecht
  • SchenkSt bei disquotaler Einlage in KG ("Änderung der Rechtsprechung")
  • Begünstigte Schenkung von SBV
  • Betriebsvermögen kann auch ohne Missbrauchsabsicht begünstigungsschädliches "junges Verwaltungsvermögen" sein
  • Zeitpunkt des Wegfalls des Verschonungsabschlags bei Insolvenz einer Personengesellschaft
  • Behandlung des Kurzarbeitergeldes bei der Lohnsumme i. S. d. § 13a Abs. 3 ErbStG
  1. Grunderwerbsteuer/Grundsteuer
  • Erlass betreffend die Anwendung des § 3 Nr. 2 GrEStG bei Grundstückskaufrechtsvermächtnissen
  • Gleichlautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder - Anwendung des § 6a (GrEStG) nach den Urteilen des Bundesfinanzhof vom 21. und 22.08.2019
  1. Steuerberatungsgesetz/Berufsrecht
  • Wettbewerbsverbote und Mandantenschutz in Praxiskaufverträgen
  • Haftung für Fortführung fehlerhafter Gebäude-AfA
  • Pflichten des Steuerberaters zur Sozialversicherungspflicht des GmbH-Geschäftsführers
  • Referentenentwurf zur Wahlfreiheit der Rechtsform für steuerberatende Berufsausübungsgesellschaften
  1. Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuerliche Konsequenzen des Brexit
  • Befristete Absenkung der Steuersätze
  • Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Fortführung der Unternehmenstätigkeit
  • Begriff der Werklieferung/Werkleistung
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen
  • Steuerfreiheit mitverpachteter Betriebsvorrichtungen
  • VorSt-Abzug trotz nichtsteuerbarer Turnierteilnahme mit Pferden
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung in den Fällen des § 13b UStG
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Reiseleistungen
  1. Verfahrensrecht
  • Bezeichnung von Umfang und Grund der Vorläufigkeit in Änderungsbescheiden
  • Kein § 129 AO bei Prüfhinweisen im Risikomanagementsystem des FA
  • Aktualisierter Entwurf zum BMF-Schreiben zur Mitteilungspflicht bei grenzüberschreitender Steuergestaltung

Zielgruppen

  • Wirtschaftspraktiker
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • leitende Mitarbeiter

Themengebiete

  • Berufsrecht
  • Bewertungsrecht
  • Bilanzsteuerrecht
  • Einkommensteuer
  • Erbschaftsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Grunderwerbsteuer
  • Grundsteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Umsatzsteuer
  • Umwandlungssteuerrecht
  • Verfahrensrecht
Weniger anzeigen
Buchen

Rabatte*

  • 5% ab 2 Teilnehmer
  • 10% ab 5 Teilnehmer
  • 15% ab 10 Teilnehmer

*Rabattstaffel gilt bei gleicher Rechnungsanschrift bei Buchung von Präsenzseminaren und Webinar (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).
Leseprobe
Leseprobe