Steuerrecht Aktuell für Berufsträger III|2021

zurück
Buchen
Seminar Nr. 39001
64,20 (inkl. USt)
Mit diesem Skript vermitteln wir Ihnen aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung der jeweils 3 vergangenen Monate - aufbereitet für den Berufsalltag.

Inhaltsverzeichnis

 

  1. Allgemeines/Fachübergreifend
  • Fondsstandortgesetz und Arbeitnehmerbeteiligungen
  • KöMoG: Option zur KSt für Personenhandelsgesellschaften und Partnerschaftsgesellschaften (Vertiefung)
  • ATAD-Umsetzungsgesetz (ATADUmsG) – Verschärfung der Wegzugsbesteuerung § 6 AStG
  • Überbrückungshilfe III Plus und Neustarthilfe Plus
  1. Bilanzsteuerrecht
  • Pflicht zur Einreichung einer E-Bilanz bei finanziellem Aufwand von ca. 40 EUR
  • Neue Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung eines bebauten Grundstückes
  • Aktivierung von Nutzungsrechten an Software
  • Bildung von ARAP auch in Fällen geringer Bedeutung

mehr lesen

  1. Einkommensteuer
  • Steuerfreiheit der Einnahmen der in Corona-Impf-/Testzentren und mobilen Impfteams ehrenamtlich Tätigen
  • Abzugsverbot von Bestechungsgeldern
  • Betriebsausgabenabzug von Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass
  • Minderung geldwerter Vorteil durch Kosten einer privaten Garage
  • Überlassung eines Feuerwehreinsatzfahrzeugs an den Leiter der Freiwilligen Feuerwehr führt nicht zu geldwerten Vorteil
  • Zeitraumbezogene Zuzahlungen des Arbeitnehmers für auch zur privaten Nutzung überlassenes betriebliches Kfz
  • Erste Tätigkeitsstätte eines Gerichtsvollziehers
  • Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten nach R 9.9 Abs. 2 LStR
  • Zweifelsfragen zur Homeoffice-Pauschale
  • Zweckgebundene Spende für Problemhund kann steuerlich anzuerkennen sein
  • Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen PV-Anlagen und BHKW
  • Betriebsaufspaltung und minderjährige Kinder
  • Grenzüberschreitende Betriebsaufspaltung
  • Zugehörigkeit einer Managementbeteiligung zum Betriebsvermögen eines freiberuflich tätigen Beraters
  • Veräußerung von Anteilen an einer GmbH in der Sanierungsphase zur Umsetzung der vereinbarten Restrukturierung
  • Negative Einkünfte aus Kapitalvermögen durch den Ausfall einer Darlehensforderung
  • Nachlaufende Schuldzinsen – Abgeltungsteuer
  • Bewertung von Arbeitslohn anlässlich einer Betriebsveranstaltung
  • Höhe der AfA bei vermögensverwaltender Personengesellschaft nach vorheriger gewerblicher Prägung
  • Keine ESt auf Veräußerungsgewinn für häusliches Arbeitszimmer
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen der öffentlichen Hand
  1. Gewerbesteuer
  • Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen bei Herstellung immaterieller Wirtschaftsgüter
  • Ausschluss der erweiterten Gewinnkürzung bei Grundstücksunternehmen gem. § 9 Nr. 1 Satz 5 Nr. 1 GewStG
  • Gemischt genutzte Gebäude sind keine Wohnbauten i. S. v. § 9 Nr. 1 Sätze 2 ff. GewStG
  1. Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht
  • Keine vGA bei Vermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH
  • Abkommensrechtliches Schachtelprivileg für Ausschüttungen einer Luxemburger SICAV
  • Sog. Typenvergleich zur Qualifizierung von Ausschüttungen einer ausländischen Gesellschaft
  • Aufwärtsverschmelzung nach Einbringung als Sperrfristverstoß i. S. d. § 22 UmwStG
  1. Bewertungsrecht/Erbschaftsteuerrecht
  • Verteilung des Werts des Betriebsvermögens einer GbR, an der die Erblasserin zu 5 % am Vermögen, aber zu 90 % am Gewinn beteiligt gewesen war
  • Gewährung des Begünstigungstransfers erfordert keine Erbauseinandersetzung innerhalb von 6 Monaten
  • Verschonung von Betriebsvermögen
  • Keine Abzugsfähigkeit von ESt-Schulden infolge einer von den Erben rückwirkend erklärten Betriebsaufgabe als Nachlassverbindlichkeit
  • Gesonderte Feststellung des Grundbesitzwerts gegenüber einem Vermächtnisnehmer
  • Keine Kürzung des Pflichtteilsanspruchs um laufende Grabpflegekosten
  1. Grunderwerbsteuer/Grundsteuer
  • Änderung des Gesellschafterbestands einer grundbesitzenden Personengesellschaft; Bemessungsgrundlage bei geplanter Bebauung
  1. Steuerberatungsgesetz/Berufsrecht
  2. Umsatzsteuer
  • Geschäftsveräußerung bei Erwerb eines vom Veräußerer zunächst gepachteten und teilweise untervermieteten Grundstücks
  • Umsatzbesteuerung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Abrechnung über nicht ausgeführte sonstige Leistung mittels Gutschrift
  • Bestimmung des Ortes der sonstigen Leistung nach § 3a Abs. 3 Nr. 5 UStG
  • Garantiezusage eines Kfz-Händlers als Versicherungsleistung
  • Stellplatzvermietung an Wohnungsmieter
  • EuGH-Vorlage zur Vermietung von Betriebsvorrichtungen
  • Energielieferungen sind keine Nebenleistungen zur steuerfreien Wohnungsvermietung
  • Gutachtertätigkeit im Auftrag des medizinischen Dienstes der Krankenversicherung
  • Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von steuerbefreiten Dienstleistungskommissionen im Zusammenhang mit Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen
  • Umsatzsteuerrechtliches Entgelt bei "0 %-Finanzierung"
  • Online-Klavierkurse unterliegen dem Regelsteuersatz von 19 %
  • Schaustellerleistungen auf Jahrmärkten einerseits und Vergnügungs- oder Freizeitparks andererseits
  • Umsatzsteuerrechtlicher Verkehr mit Taxen auch ohne Pkw
  • Verkauf von Mitnahmemahlzeiten zum sofortigen Verzehr keine Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen
  • Ermäßigter Steuersatz für Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen
  • Angabe des Leistungszeitpunkts bzw. -zeitraums in der Rechnung
  • VorSt-Abzug aus der Anschaffung eines Hotelappartements
  • Durchschnittsbesteuerung gem. § 24 UStG bei einem im Ausland ansässigen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb
  • Besteuerung von Reiseleistungen i. S. d. § 25 UStG, Neufassung des Abschn. 25 UStAE
  1. Verfahrensrecht
  • Zinsen für Steuernachforderungen und Steuererstattungen i. H. v. 6 % ab 2014 sind verfassungswidrig
  • Ungeklärte Erbenstellung rechtfertigt keinen Erlass von Zinsen gem. § 233a AO aus sachlichen Billigkeitsgründen
  • Änderung des § 141 Abs. 1 Nr. 1 AO; zeitliche Anwendung
  • Billigkeitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe
  • Keine Wiedereinsetzung gem. § 56 FGO trotz pandemiebedingter Gründe bei Organisationsverschulden in der Kanzlei
  • Glaubhaftmachung des rechtzeitigen Einwurfs eines angeblich verlorengegangenen Einspruchs
  • Wirksame Einspruchsrücknahme am Tag der Bekanntgabe der verbösernden Einspruchsentscheidung außerhalb der 3-Tages-Frist
  • Änderung nach § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO bei Rückzahlung von Sonderausgaben
  • "Cum-Ex": Strafbarkeit wegen Steuerhinterziehung

    • Steuerfreiheit der Einnahmen der in Corona-Impf-/Testzentren und mobilen Impfteams ehrenamtlich Tätigen
    • Abzugsverbot von Bestechungsgeldern
    • Betriebsausgabenabzug von Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass
    • Minderung geldwerter Vorteil durch Kosten einer privaten Garage
    • Überlassung eines Feuerwehreinsatzfahrzeugs an den Leiter der Freiwilligen Feuerwehr führt nicht zu geldwerten Vorteil
    • Zeitraumbezogene Zuzahlungen des Arbeitnehmers für auch zur privaten Nutzung überlassenes betriebliches Kfz
    • Erste Tätigkeitsstätte eines Gerichtsvollziehers
    • Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten nach R 9.9 Abs. 2 LStR
    • Zweifelsfragen zur Homeoffice-Pauschale
    • Zweckgebundene Spende für Problemhund kann steuerlich anzuerkennen sein
    • Gewinnerzielungsabsicht bei kleinen PV-Anlagen und BHKW
    • Betriebsaufspaltung und minderjährige Kinder
    • Grenzüberschreitende Betriebsaufspaltung
    • Zugehörigkeit einer Managementbeteiligung zum Betriebsvermögen eines freiberuflich tätigen Beraters
    • Veräußerung von Anteilen an einer GmbH in der Sanierungsphase zur Umsetzung der vereinbarten Restrukturierung
    • Negative Einkünfte aus Kapitalvermögen durch den Ausfall einer Darlehensforderung
    • Nachlaufende Schuldzinsen – Abgeltungsteuer
    • Bewertung von Arbeitslohn anlässlich einer Betriebsveranstaltung
    • Höhe der AfA bei vermögensverwaltender Personengesellschaft nach vorheriger gewerblicher Prägung
    • Keine ESt auf Veräußerungsgewinn für häusliches Arbeitszimmer
    • Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen der öffentlichen Hand
    1. Gewerbesteuer
    • Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen bei Herstellung immaterieller Wirtschaftsgüter
    • Ausschluss der erweiterten Gewinnkürzung bei Grundstücksunternehmen gem. § 9 Nr. 1 Satz 5 Nr. 1 GewStG
    • Gemischt genutzte Gebäude sind keine Wohnbauten i. S. v. § 9 Nr. 1 Sätze 2 ff. GewStG
    1. Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht
    • Keine vGA bei Vermietung eines Raumes in der Wohnung des beherrschenden Gesellschafters an die GmbH
    • Abkommensrechtliches Schachtelprivileg für Ausschüttungen einer Luxemburger SICAV
    • Sog. Typenvergleich zur Qualifizierung von Ausschüttungen einer ausländischen Gesellschaft
    • Aufwärtsverschmelzung nach Einbringung als Sperrfristverstoß i. S. d. § 22 UmwStG
    1. Bewertungsrecht/Erbschaftsteuerrecht
    • Verteilung des Werts des Betriebsvermögens einer GbR, an der die Erblasserin zu 5 % am Vermögen, aber zu 90 % am Gewinn beteiligt gewesen war
    • Gewährung des Begünstigungstransfers erfordert keine Erbauseinandersetzung innerhalb von 6 Monaten
    • Verschonung von Betriebsvermögen
    • Keine Abzugsfähigkeit von ESt-Schulden infolge einer von den Erben rückwirkend erklärten Betriebsaufgabe als Nachlassverbindlichkeit
    • Gesonderte Feststellung des Grundbesitzwerts gegenüber einem Vermächtnisnehmer
    • Keine Kürzung des Pflichtteilsanspruchs um laufende Grabpflegekosten
    1. Grunderwerbsteuer/Grundsteuer
    • Änderung des Gesellschafterbestands einer grundbesitzenden Personengesellschaft; Bemessungsgrundlage bei geplanter Bebauung
    1. Steuerberatungsgesetz/Berufsrecht
    2. Umsatzsteuer
    • Geschäftsveräußerung bei Erwerb eines vom Veräußerer zunächst gepachteten und teilweise untervermieteten Grundstücks
    • Umsatzbesteuerung von Aufsichtsratsmitgliedern
    • Abrechnung über nicht ausgeführte sonstige Leistung mittels Gutschrift
    • Bestimmung des Ortes der sonstigen Leistung nach § 3a Abs. 3 Nr. 5 UStG
    • Garantiezusage eines Kfz-Händlers als Versicherungsleistung
    • Stellplatzvermietung an Wohnungsmieter
    • EuGH-Vorlage zur Vermietung von Betriebsvorrichtungen
    • Energielieferungen sind keine Nebenleistungen zur steuerfreien Wohnungsvermietung
    • Gutachtertätigkeit im Auftrag des medizinischen Dienstes der Krankenversicherung
    • Umsatzsteuerrechtliche Beurteilung von steuerbefreiten Dienstleistungskommissionen im Zusammenhang mit Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen
    • Umsatzsteuerrechtliches Entgelt bei "0 %-Finanzierung"
    • Online-Klavierkurse unterliegen dem Regelsteuersatz von 19 %
    • Schaustellerleistungen auf Jahrmärkten einerseits und Vergnügungs- oder Freizeitparks andererseits
    • Umsatzsteuerrechtlicher Verkehr mit Taxen auch ohne Pkw
    • Verkauf von Mitnahmemahlzeiten zum sofortigen Verzehr keine Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen
    • Ermäßigter Steuersatz für Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen
    • Angabe des Leistungszeitpunkts bzw. -zeitraums in der Rechnung
    • VorSt-Abzug aus der Anschaffung eines Hotelappartements
    • Durchschnittsbesteuerung gem. § 24 UStG bei einem im Ausland ansässigen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb
    • Besteuerung von Reiseleistungen i. S. d. § 25 UStG, Neufassung des Abschn. 25 UStAE
    1. Verfahrensrecht
    • Zinsen für Steuernachforderungen und Steuererstattungen i. H. v. 6 % ab 2014 sind verfassungswidrig
    • Ungeklärte Erbenstellung rechtfertigt keinen Erlass von Zinsen gem. § 233a AO aus sachlichen Billigkeitsgründen
    • Änderung des § 141 Abs. 1 Nr. 1 AO; zeitliche Anwendung
    • Billigkeitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe
    • Keine Wiedereinsetzung gem. § 56 FGO trotz pandemiebedingter Gründe bei Organisationsverschulden in der Kanzlei
    • Glaubhaftmachung des rechtzeitigen Einwurfs eines angeblich verlorengegangenen Einspruchs
    • Wirksame Einspruchsrücknahme am Tag der Bekanntgabe der verbösernden Einspruchsentscheidung außerhalb der 3-Tages-Frist
    • Änderung nach § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO bei Rückzahlung von Sonderausgaben
    • "Cum-Ex": Strafbarkeit wegen Steuerhinterziehung

    weniger lesen

     

    Achtung: Der Preis bezieht sich auf die digitale Version der Arbeitsunterlage. Diese wird Ihnen nach der Bestellung in Ihrem Online-Account zur Verfügung gestellt. Für die gedruckte Variante der Arbeitsunterlage erheben wir einen Printzuschlag.

    Zielgruppen

    • Wirtschaftspraktiker
    • Steuerberater
    • Wirtschaftsprüfer
    • Fachanwälte für Steuerrecht
    • leitende Mitarbeiter

    Themengebiete

    • Berufsrecht
    • Bewertungsrecht
    • Bilanzsteuerrecht
    • Einkommensteuer
    • Erbschaftsteuer
    • Gewerbesteuer
    • Grunderwerbsteuer
    • Grundsteuer
    • Körperschaftsteuer
    • Umsatzsteuer
    • Umwandlungssteuerrecht
    • Verfahrensrecht
    Weniger anzeigen
    Buchen

    Rabatte*

    • 5% ab 2 Teilnehmer
    • 10% ab 5 Teilnehmer
    • 15% ab 10 Teilnehmer

    *Die Rabattstaffeln gelten bei gleicher Rechnungsanschrift und Buchung der gleichen Seminarart (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).
    Leseprobe
    Leseprobe