Steuerrecht Aktuell für Mitarbeiter 2022

zurück
Seminar Nr. 59002
172,55 (inkl. USt)
Für Ihre Arbeit sind aktuelle Kenntnisse des Steuerrechts unerlässlich? Die vielen regelmäßigen Änderungen sind jedoch zu umfangreich, um alles während des laufenden Betriebs im Blick zu behalten? Das Seminar gibt praktische Hilfestellung für Ihre tägliche Arbeit.

Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung des Steuerrechts der vergangenen 4 Monate.  

 

Ziel des Seminars ist, die Teilnehmer auf mögliche Fehlerquellen hinzuweisen und über wichtige steuerrechtliche Änderungen zu informieren.

 

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte sind stets aktuell und können sich daher kurz vor Seminarbeginn noch ändern. Voraussichtlich werden folgende Themen behandelt:

 

  1. Rechtsänderungen
  • Sozialversicherungsrechengrößen 2021
  • Neuer Mindestlohn ab dem 01.01.2022
  1. Einkommensteuer
  • GewSt-Rückstellung beim Schuldzinsenabzug
  • Betriebsausgabenabzug von Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass
  • Nutzung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen
  • Liebhaberei bei kleinen Photovoltaikanlagen und BHKW
  • Ausstellung von Impfzertifikaten durch Ärzte keine gewerbliche Tätigkeit
  • Entfernungspauschalen
  • Als Sonderausgaben abziehbare Kinderbetreuungskosten sind um steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse zu kürzen
  • Keine Anwendung von § 34 EStG für Corona-Hilfen
  1. Körperschaftsteuer
  • Überhöhte Zinsen als verdeckte Gewinnausschüttung
  1. Gewerbesteuer
  • Gemischt genutzte Gebäude sind keine Wohnbauten i. S. v. § 9 Nr. 1 Sätze 2 ff. GewStG
  • Änderung hinsichtlich der erweiterten Grundstückskürzung
  1. Bilanzsteuerrecht
  • Aktivierungsgebot für RAP gilt auch bei geringfügigen Beträgen
  • Offenlegungsfrist für Jahresabschlüsse 2020
  1. Umsatzsteuer
  • Umsatzbesteuerung von Aufsichtsratsmitgliedern
  • Widerruf des Verzichts auf Steuerbefreiung
  • Steuersatz bei Überlassung von Frühstück, Parkplätzen, WLAN etc. an Hotelgäste
  • Steuersatz für Restaurant-Umsätze im Einkaufszentrum mit sog. "Food-Court"
  • Steuerentstehung bei Ratenzahlungsvereinbarung
  • Leistungsbeschreibung nach § 14 Abs. 4 Satz 1 Nr. 5 UStG, Handelsübliche Bezeichnung
  • VorSt-Abzug aus der Anschaffung eines Hotelappartements
  • Dachreparatur aufgrund der Installation einer Photovoltaikanlage
  • Änderung des Steuersatzes für pauschalierende Land- und Forstwirte
  1. Verfahrensrecht
  • Allgemeinverfügung bezüglich des Beschlusses des BVerfG vom 08.07.2021 wegen Verfassungswidrigkeit der Zinsen nach § 233a i.V.m. § 238 AO
  • Einreichung einer Steuererklärung unmittelbar vor Ablauf der Festsetzungsfrist
  • Aufhebung bestandskräftiger Kirchensteuerfestsetzung
  1. Sonstiges
  • Ja! Auch Minijobber haben einen Urlaubsanspruch
  • Der Arbeitgeberanteil in der Arbeitslosenversicherung für Rentner wird wieder erhoben
Hinweis: Bei einer Vielzahl der Orte können Sie zwischen Vormittags- (08.30 bis 12.30 Uhr) und Nachmittagsterminen (14.00 bis 18.00 Uhr) wählen. Die Inhalte des Seminars können sich bis kurz vor Seminarbeginn ändern (aufgrund von geänderter Rechtsprechung etc.).
Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, bei Präsenzseminaren auch die Pausenverpflegung sowie die Getränke. Bei Ganztagsseminaren ebenfalls die Speisen zum ermäßigten Steuersatz.

Zielgruppen

  • Steuerberater
  • Steuerfachangestellte
  • Steuerfachwirte
  • Bilanzbuchhalter
  • Finanz- und Lohnbuchhalter
  • Fachassistent Lohn und Gehalt
  • Fachassistent Rechnungswesen und Controlling

Themengebiete

  • Einkommensteuer
  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Umsatzsteuer
Weniger anzeigen

Steuerrecht Aktuell für Mitarbeiter 2022

172,55 (inkl. USt)

Termine

Ort

Datum

Standort 
Keine Daten zum Anzeigen

Rabatte*

  • 5% ab 2 Teilnehmer
  • 10% ab 5 Teilnehmer
  • 15% ab 10 Teilnehmer

*Die Rabattstaffeln gelten bei gleicher Rechnungsanschrift und Buchung der gleichen Seminarart (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).
Als Alternative zu unseren Halbtags-Präsenzseminaren erhalten Sie alle Seminarthemen als Vollzeit-Webinar.
154,70
Onlinekurs