Steuerrecht Aktuell für Berufsträger 2020

zurück
Seminar Nr. 59001
264,95 (inkl. USt)
Können Sie als Steuerberater sämtliche Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechung alleine im Blick behalten? Und was davon ist wirklich wichtig? In diesem Seminar informieren wir Sie über wichtige Änderungen aus dem Steuerrecht.

Wir vermitteln Ihnen aktuelle Gesetzesänderungen, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung der vergangenen 3 Monate - aufbereitet für den Berufsalltag. So sparen Sie wertvolle Zeit. Als erfahrener Partner unterstützen wir Sie viermal im Jahr mit unserem Tagesseminar.

 

Seminarinhalte

Die Seminarinhalte können Sie in den dafürvorgesehenen Terminauflistungen der Seminare einsehen, sobald diese zur Verfügung stehen.

 

  1. Allgemeines/Fachübergreifend
  • Verlängerung der umwandlungssteuerlichen Fristen
  • Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe
  • Neuerungen durch das Jahressteuergesetz (JStG 2020)
  1. Bilanzsteuerrecht
  • Anschaffungsnahe HK bei Gebäude mit mehreren Einheiten
  • PRAP bei Projektentwicklungskossten
  • Änderung eines bilanziellen Wahlrechts in der Überleitungsrechnung
  1. Einkommensteuer

mehr lesen

  • Häusliches Arbeitszimmer bei einem Pool-Arbeitsplatz
  • Arbeitszimmer bei Einkünften aus VuV
  • Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung bei Gebäude-AfA
  • Personelle Verflechtung bei von Geschäftsführung ausgeschlossenem Nur-Besitz-Gesellschafter und Umgehung des § 181 BGB durch geschäftsführende Doppelgesellschafter
  • Anerkennung einer mehrstöckigen Freiberufler-Personengesellschaft
  • Ein häusliches Arbeitszimmer bei der Ermittlung des Aufgabegewinns
  • Steuerliche Förderung der Elektromobilität
  • Sponsoringaufwendungen eines Freiberuflers als Betriebsausgaben
  • Unentgeltliche Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen bei Übergabe von nicht nach § 10 Abs. 1 Nr. 1a Satz 2 EStG a. F. (wortgleich mit § 10 Abs. 1a Nr. 2 Satz 2 EStG n.F.) begünstigtem Vermögen?
  • AbgSt bei Darlehensgewährung durch nahestehende Person des Anteilseigners
  1. Gewerbesteuer
  • GewSt und die Abfärbetheorie
  1. Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht
  • Verdeckte Einlage bei Nichtberücksichtigung einer vGA
  1. Bewertungsrecht/Erbschaftsteuerrecht
  • SchenkSt bei disquotaler Einlage in KG (Änderung der Rechtsprechung)
  • Begünstigte Schenkung von SBV
  • Behandlung des Kurzarbeitergeldes bei der Lohnsumme i. S. d. § 13a Abs. 3 ErbStG
  1. Grunderwerbsteuer/Grundsteuer
  • Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder - Anwendung des § 6a (GrEStG) nach den Urteilen des Bundesfinanzhof vom 21. und 22. August 2019
  1. Umsatzsteuer
  • Rückwirkende Rechnungsberichtigung in den Fällen des § 13b UStG
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen
  • Befristete Absenkung der Steuersätze
  • VorSt-Abzug trotz nichtsteuerbarer Turnierteilnahme mit Pferden
  1. Abgabenordnung
  • Aktualisierter Entwurf zum BMF-Schreiben zur Mitteilungspflicht bei grenzüberschreitender Steuergestaltung
  1. Verfahrensrecht
  • Kein § 129 AO bei Prüfhinweisen im Risikomanagementsystem des FA

    1. Gewerbesteuer
    • GewSt und die Abfärbetheorie
    1. Körperschaftsteuer/Umwandlungssteuerrecht
    • Verdeckte Einlage bei Nichtberücksichtigung einer vGA
    1. Bewertungsrecht/Erbschaftsteuerrecht
    • SchenkSt bei disquotaler Einlage in KG (Änderung der Rechtsprechung)
    • Begünstigte Schenkung von SBV
    • Behandlung des Kurzarbeitergeldes bei der Lohnsumme i. S. d. § 13a Abs. 3 ErbStG
    1. Grunderwerbsteuer/Grundsteuer
    • Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder - Anwendung des § 6a (GrEStG) nach den Urteilen des Bundesfinanzhof vom 21. und 22. August 2019
    1. Umsatzsteuer
    • Rückwirkende Rechnungsberichtigung in den Fällen des § 13b UStG
    • Umsatzsteuerliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen
    • Befristete Absenkung der Steuersätze
    • VorSt-Abzug trotz nichtsteuerbarer Turnierteilnahme mit Pferden
    1. Abgabenordnung
    • Aktualisierter Entwurf zum BMF-Schreiben zur Mitteilungspflicht bei grenzüberschreitender Steuergestaltung
    1. Verfahrensrecht
    • Kein § 129 AO bei Prüfhinweisen im Risikomanagementsystem des FA

    weniger lesen

     

    Das Seminar umfasst effektiv 5,75 Zeitstunden und dient als Nachweis gem. § 15 FAO.

    Im Preis enthalten sind die Seminarunterlagen, bei Präsenzseminaren auch die Pausenverpflegung sowie die Getränke. Bei Ganztagsseminaren ebenfalls die Speisen zum ermäßigten Steuersatz.

    Zielgruppen

    • Wirtschaftspraktiker
    • Steuerberater
    • Wirtschaftsprüfer
    • Fachanwälte für Steuerrecht
    • leitende Mitarbeiter
    • Fachanwalt (§ 15 FAO)

    Themengebiete

    • Abgabenordnung
    • Berufsrecht
    • Bewertungsgesetz
    • Bilanzsteuerrecht
    • Buchführung und Bilanzierung
    • Einkommensteuer
    • Erbschaftsteuer
    • Finanzgerichtsordnung
    • Gewerbesteuer
    • Internationales Steuerrecht
    • Körperschaftsteuer
    • Sonstiges
    • Sozialrecht
    • Umsatzsteuer
    • Zivil- und Wirtschaftsrecht
    Weniger anzeigen

    Steuerrecht Aktuell für Berufsträger 2020

    264,95 (inkl. USt)

    Termine

    Ort

    Datum

    Standort 
    Keine Daten zum Anzeigen

    Rabatte*

    • 5% ab 2 Teilnehmer
    • 10% ab 5 Teilnehmer
    • 15% ab 10 Teilnehmer

    *Rabattstaffel gilt bei gleicher Rechnungsanschrift bei Buchung von Präsenzseminaren und Webinaren (Abos und Jahrespakete sind ausgenommen).
    Als Alternative zu unseren Präsenzseminaren, bieten wir Ihnen in unserem Vollzeit-Webinar alle Themen des Präsenzkurses in digitaler Form. Wir präsentieren Ihnen das wichtigste aus drei Monaten Steuerrecht.
    192,78
    Onlinekurs
    In voller länger und an einem Tag! Das Steuerrecht Aktuell für Berufsträger. Erleben Sie den Streaming-Day mit Saal-Atmosphäre live auf Ihrem Bildschirm.
    214,20
    Onlinekurs